Der Motor

Contao ist ein browserbasiertes CMS ganz in PHP geschrieben mit einer intuitiven Benutzeroberfläche die ihre optimale Bedienbarkeit durch Ajax und Web 2.0-Technologien erhält. Das einfache aber leistungsfähige Frontend-Templatingsystem generiert barrierefreien HTML5-Code und kann ohne grosse Vorkenntnisse angepasst und erweitert werden – d.h. ohne eine spezielle Skriptsprache zu erlernen wie z.B Typoscript beim CMS Typo3.

Mittlerweile in der Version 4.x ist Contao dem Symfony-PHP-Framework angeschlossen und nutzt dessen Vorteile für das gesamte CMS und deren Extensions.

Da Contao sehr aktiv weiterentwickelt wird ist es bereits mit der aktuellsten PHP-Version 7.2 kompatibel. Contao wird momentan mit der kommenden PHP-Version 7.3 (zur Zeit noch im Beta-Stadium) getestet um auch in Zukunft gerüstet zu sein.

Installation mit dem Contao-Manager

Da bei der Installation von Contao das Symfony-Framework mit dem Composer beim Auflösen aller Abhängigkeiten der Module und Extensions sehr speicherhungrig ist (es gibt einige Hoster - vor allem Billig-Hoster - die nicht genügend Ressourcen zur Verfügung stellen), haben die Entwickler vom Core-Team den Contao-Manager mit Cloud-Resolving entwickelt.
Contao ist zur Zeit das einzige CMS mit dieser Möglichkeit und somit funktioniert Contao auch bei einfacheren und kleineren Hostern im Gegensatz zu anderen grösseren CMS. Grundsätzlich muss aber gesagt sein, dass ein gutes Hosting sehr wichtig und einem Billig-Hosting immer vorzuziehen ist.

Selbstverständlich können wir Sie auch in dieser Hinsicht kompetent beraten.

Interne Core-Extensions

Folgende Module sind schon fix im Contao-Bundle integriert und können sehr schnell aktiviert werden:

  • News
  • Events
  • Formulargenerator
  • Newsletter
  • FAQ
  • Kommentare

Ebenso können ganz einfach geschützte Bereiche und Verzeichnisse für verschiedene Mitgliedergruppen erstellt werden. Für die Redaktoren der Website kann man sehr umfangreich die Berechtigungen festlegen und diese in Gruppen unterteilen damit jeder Ihrer Mitarbeiter nur das Bearbeiten und Warten kann wozu er auch berechtigt ist.

Externe Extensions

Selbstverständlich kann Contao ganz einfach mit externen Extensions/Modulen erweitert werden sollten spezielle Funktionen benötigt werden.

  • Shop-Modul
  • spezielle Slider
  • Metamodels für komplexe Datenbank abfragen
  • Bootstrap 4
  • etc.

Updaten – ein Kinderspiel

Dank dem Contao-Manager ist das updaten von Contao und dessen Extension wirklich sehr einfach.
Zur Sicherheit ist es natürlich immer besser wenn man vorher ein Backup der Datenbank und der Contao-Installation macht, denn Sicherheit geht über alles. Es kann immer irgendwas schief gehen und dann ist ein vorhandenes Backup Gold wert.